Das Ausbreiten der Flügel
Das Ausbreiten der Flügel

 

 Feuerlauf zur Wintersonnenwende
21. Dezember 2019 14 Uhr bis spät in die Nacht

 

 

Feuerlauf

Der Feuerlauf ist eine intensive Erfahrung, bei der jede/r erleben kann, dass das Unmögliche möglich ist, und dass er/sie mehr kann als sie/er glaubt. Unsere Ängste, Zweifel und selbst gesteckten Grenzen, die uns im Alltag davon abhalten unser volles Potenzial an Liebe, Lebendigkeit und Kreativität zu leben, erforschen wir mit Hilfe von Körperübungen, Entspannung und  Dyadenarbeit.

 

Es ist möglich, barfuß über 700°C heiße glühende Kohlen zu gehen, ohne sich dabei zu verletzten – eine außergewöhnliche Erfahrung, die einen grundlegenden Wandel im Leben bewirken kann.  Eine weitere Lernerfahrung ist es seiner inneren Führung zu vertrauen. Die Entscheidung über die Glut zu gehen trifft jede/r selbst.

 

Wintersonnenwende ist die längste Nacht des Jahres. Von diesem Tag an kehrt die Sonne zurück jeden Tag 
etwas länger. 

 

In der intensiven Vorbereitung geht es unter anderem um die Fragen: 

Wofür brennt mein inneres Feuer? 
Was will ich in meinem Leben wirklich? 
Was ist mein nächstes Projekt? 
Welche Schwelle möchte ich überschreiten? 

 

 

Bettina Schriever (Schweiz) 

geb. 1971 
Biodynamisch Körpertherapeutin, Transformationsarbeit, 
Heilpraktikerin für Psychotherapie, 
Ausbildung zur Feuerlaufleiterin bei Heidi Gehring
vieljährige Erfahrung in der Leitung von Feuerläufen
 
 

Melanie Neu

 

Geboren 1972, Mutter von 4 Kindern

  • Zirkuspädagogik & Erlebnispädagogik

  • Natur -& Wildniserfahrungen

  • initiatorische Jugendarbeit ,(Jugendfahrten der Jahresgezeiten

    • Permakultur, Gestaltung alternativer Lebensorte & Gärten

    • Mitwirkung im LeKKa e.V., ELAN e.V., FSA e.V.

    • Ausbildung zur Feuerlaufleiterin bei Heidi Gehring

 

 

Kosten: 120 € bei Anmeldung bis 1.12., später 150 € Übernachtung bei uns Seminarhaus möglich.  Bitte anfragen.

 

 

Anmeldung bei volker-griess@gmx.de  Tel.: 05862 / 9411374

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Das Ausbreiten der Flügel